Verbesserung und Verschlankung des Scriptes, welches das aktuelle Wetter anhand der erfassten Daten berechnet und grafisch ausgibt (im App-Widget den Text). Derzeit arbeiten wir noch an einer Verfeinerung, sodass im Winter auch Schnee/Schneeregen dargestellt wird.

Bereits in den vergangenen Tagen neu hinzugekommen ist die Markierung unserer Stationsstandorte auf dem Regenradar. Dies ist derzeit nur auf der Desktop-Version von Wetterstats.de zu sehen. Auch hier erfolgt noch zeitnah die Umsetzung für die mobile Version.