Leider ging unser Wetter-PC in Finowfurt in den vergangenen Tagen immer wieder offline. Ursache hierfür ist ein fehlerhafter Cluster auf dem Datenträger. Wir haben nun eine zusätzliche Sicherung programmiert, sodass der PC nach einem unkontrollierten Herunterfahren sofort wieder hochfährt und weiter Daten sendet. Da auf diesem PC keine Daten gespeichert sondern nur übermittelt werden, steht erst mittelfristig ein Austausch der Hardware an.

Heute ist uns bei der Station in Frankfurt aufgefallen, dass die Symbole für das aktuelle Wetter nach ca. 5 Minuten nicht mehr korrekt dargestellt werden. Da eine Datenübermittlung an uns nur alle 10 Minuten erfolgt, haben wir den heutigen Tag dazu genutzt, um für alle Wetterseiten das Hintergrundscript zur Wetterdarstellung anzupassen und gleichzeitig zu vereinheitlichen:

Statt bisher 12 Dateien müssen nur noch 4 Dateien angepasst werden. Das aktuelle Wetter für die Webseiten wird durch eine zentrale Datei berechnet und für den jeweiligen Standort in der Datenbank gespeichert. Lediglich für das Widget unserer App sind für die jeweiligen Stationen noch separate Dateien erforderlich.