Wetterblog für die Region Berlin-Brandenburg Blog

Aktuelle Warnkarte des DWD. Schraffiert ist der Bereich für die Vorabinformation. Für die orange eingefärbten Landkreise gilt die Wetterwarnung. 0

Amtliche Vorabinformation über Unwetter vor Orkanböen

Aktuell ist es draußen noch sehr ruhig (die sprichwörtliche „Ruhe vor dem Sturm“). Doch das ändert sich bis morgen früh sehr schnell, weswegen der Deutsche Wetterdienst eine Vorabinformation für die Mitte und den Norden Brandenburgs sowie eine amtliche Wetterwarnung für den Süden herausgegeben hat. Hier die weiteren Details: Amtliche Wetterwarnung vor schweren Sturmböen Es treten schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) und 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung...

Sturmwarnung 0

Es wird sehr ungemütlich

Ein spannender Wettertag liegt hinter uns: Sonne, Wolken und teils sehr starke – zum Teil gewittrige – Schauer, die trotz relativ hoher Zuggeschwindigkeit zu örtlichem „Aquaplaning“ führten. In Berlin-Pankow (OT Schönholz), etwas weniger als zwei Kilometer von unserer Station entfernt, wurde eine Straße aufgrund von Überschwemmungen gesperrt. Die Kanalisation konnte die Wassermassen nicht mehr aufnehmen, sodass die Feuerwehr das Wasser abpumpen musste. Gewitter erwarten wir für den morgigen Sonntag keine. Dafür wird es sehr nass und wolkenverhangen: Bereits am frühen...

Niederschlagsbild von Deutschland 0

Kommt der Sturm oder kommt er nicht?

Die ersten Zeitungen vermeldeten es bereits: Über unsere Region wird ein Orkan hinwegziehen, der selbst in tiefen Lagen am Montagmorgen Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 km/h mit sich bringt. Da wir das nicht so ganz glauben wollten, haben wir uns die verschiedenen Wettermodelle einmal etwas genauer angesehen. Zwischen einem Tiefdruckgebiet nordwestlich Großbritanniens und einem Hochdruckgebiet über Süd- und Südosteuropa gelangt durch südwestliche Winde sehr milde Luft nach Berlin und Brandenburg. In der kommenden Nacht erreicht uns eine schwächer werdende Warmfront,...

Sonnenaufgang über Berlin 0

Große Temperaturunterschiede am Morgen

Heute früh gab es in der Region Berlin-Brandenburg große Temperaturunterschiede. Während im Norden und Nordosten Brandenburgs überwiegend zweistellige Tiefstwerte zwischen 11 und 13 Grad erreicht wurden, gab es im Süden bei Werten bis zu 2 Grad vereinzelt Bodenfrost. Dies wurde auch von unseren Wetterstationen in Finowfurt und Berlin-Pankow registriert. So war die Tiefsttemperatur auf dem Land mit 12,1°C niedriger als in der Stadt (9,9°C). Verantwortlich für diese Temperaturgegensätze war hochnebelartige Bewölkung über den nördlichen und nordöstlichen Landkreisen, die ein Auskühlen...

Ein traumhafter Sonnenuntergang vom heutigen Tag in Finowfurt 0

Auswertung des letzten Starkwind-Ereignisses

Der Deutsche Wetterdienst hatte für den 17. September eine amtliche Warnung vor Sturmböen herausgegeben (wir berichteten in unserem Beitrag vom 16.09.2018 darüber). Die Warnung galt für die Zeit zwischen 10.00 Uhr und 20.00 Uhr und wurde im Laufe des Tages noch verlängert und gleichzeitig herabgestuft. Allerdings kann der Deutsche Wetterdienst trotz leistungsfähiger Super-Computer nicht alles auf dem Schirm haben. Das Wetter ist teilweise unberechenbar. So wurde die stärkste Windböe in Finowfurt nicht innerhalb des oben genannten Warn-Zeitraums gemessen, sondern erst...

Statistik