Für unsere Wettergrafiken auf der Webseite ziehen wir die Solarwerte heran, aus denen letztendlich die Sonnenscheindauer durch ein Programm errechnet wird.

Aber schon die alleinige Betrachtung der Solarstrahlung lässt erkennen, dass der Norden Brandenburgs heute weniger Sonne abbekommen hat als die Region südlich von Berlin.

Hier das Diagramm aus Großziethen:

Solar- und UV-Strahlung Großziethen
Solar- und UV-Strahlung Großziethen

Im Vergleich dazu das Diagramm aus Finowfurt:

Solar- und UV-Strahlung Finowfurt

Unser Programm errechnete aus den oben genannten Diagrammen folgende Sonnenscheindauer:

Großziethen: 9 Stunden 42 Minuten
Finowfurt: 7 Stunden 2 Minuten

Wer jetzt denkt “Dann muss es ja in Großziethen viel wärmer gewesen sein als in der nördlichen Region”, den müssen wir leider enttäuschen. Mit 22,0°C war es trotz wesentlich mehr Sonne nur 1,2K wärmer als in Finowfurt.

Für Mittwoch berechnen viele Wettermodelle gießkannenartigen Regen für Berlin und Brandenburg. Ob dies tatsächlich so kommt sehen wir uns morgen genauer an.