Seit heute Mittag hat der Deutsche Wetterdienst technische Herausforderungen bei der Verfügungstellung seiner Rohdaten. Seitdem kommt es immer wieder zu Ausfällen des aktuellen Regenradars. Wir bitten um Entschuldigung.