Eine markante Abkühlung steht bevor

In der Nacht zum Donnerstag machen sich Vorläufer der Kaltfront bemerkbar. Es bleibt überwiegend stark bewölkt und in den frühen Morgenstunden können erste Tropfen fallen. Die Temperaturen sinken bis zum Sonnenaufgang auf Werte zwischen 15 und 13 Grad.

Am Donnerstag zieht die Front über uns hinweg. Der Himmel bleibt wolkenverhangen und immer wieder kommt es zu Niederschlägen, die erst am Abend allmählich nachlassen. Die Temperaturen steigen kaum an und erreichen am Nachmittag Werte zwischen 14 und 16 Grad.

Die Nacht zum Freitag bleibt bedeckt, aber trocken. Die Tiefstwerte liegen bei 14 bis 10 Grad.

Am Freitag ist der Spuk schon wieder vorbei. Der Tag startet zwar überwiegend wolkig, hin und wieder zeigt sich aber auch mal die Sonne. Die Höchsttemperatur liegt bei 18 bis 21 Grad.

Weitere Prognose: Am Wochenende gibt es bei der Temperaturentwicklung eine kleine Delle, ehe es ab Beginn der neuen Woche temperaturmäßig wieder aufwärts geht. Es bleibt trocken.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 27 = 32

Statistik