Der Juli startet sehr turbulent, denn der DWD hat eine amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter herausgegeben.

Die betroffenen Gebiete sind in der Karte rot markiert:

Aktuelle Warnkarte des DWD
Aktuelle Warnkarte des DWD

Die Regionen im mittleren Westen Brandenburgs wurden bereits von der Unwetterfront erfasst, die nun weiter Richtung Osten zieht. Es ist zu erwarten, dass die Unwetterwarnung noch ausgweitet wird.

Die Warnung im Wortlaut für den Standort Berlin:

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit ORKANBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL
Mi, 1. Jul, 19:56 – 21:00 Uhr

Von Westen ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es Orkanböen mit Geschwindigkeiten zwischen 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) und 120 km/h (33m/s, 64kn, Bft 12) sowie heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 30 l/m² in kurzer Zeit und Hagel mit Korngrößen um 3 cm.

Quelle: DWD

Die genaue Zugrichtung der Unwetterfront können Sie auf unserem Niederschlagsradar (Nutzer mobiler Geräte klicken bitte hier) beobachten.

Passen Sie gut auf sich auf!