Monatsarchiv: November 2019

Temperatur- und Taupunkt-Verlauf der Station Berlin-Pankow in der Nacht zum 24.11.2019 0

Zwischen Modell und Wirklichkeit

Bei der Durchsicht der einzelnen Wettermodelle fiel uns am gestrigen Samstagabend auf, dass alle bei der Temperaturvorhersage daneben lagen (wir berichteten auf unserer Facebook-Seite darüber). So wurden um 22.44 Uhr mit 3,0°C in Finowfurt und 3,3°C niedrigere Werte gemessen als für diesen Zeitpunkt berechnet. Bis zum frühen Sonntagmorgen sollten die Temperaturen den Berechnungen nach auf Werte zwischen 5°C (an beiden Standorten) und 2,6°C (Pankow) bzw. 1,8°C (Finowfurt) sinken. Die Werte sollten mit dem Sonnenuntergang – bis zum frühen Morgen –...

Das Frontensystem des südwestlich von Island liegenden Tiefdruckwirbels reicht bis zur Iberischen Halbinsel. Hochnebelartige Bewölkung bestimmt das Wettergeschehen im Osten des Kontinents. 0

Halbzeit-Wetterbilanz für den November

Mehr als die Hälfte des Monats ist vorbei und wir werfen einen Blick auf die zurückliegenden Wochen. Bisher war der November mit einer Durchschnittstemperatur von 7,3°C in Berlin-Pankow und 6,2°C in Finowfurt um 2,8 Kelvin bzw. 2,0 Kelvin zu warm. Sonnenscheindauer und Niederschlag liegen mit 26 Stunden (50%) bzw. 21,4 Liter (51%) in Finowfurt im Schnitt. In Berlin sind allerdings erst etwas mehr als ein Drittel der sonst üblichen Niederschlagsmenge vom Himmel gefallen. Regentage gab es bis einschließlich heute elf...

Sonnenuntergang bei leichtem Hochnebel (heute aufgenommen von unserer Wettercam in Finowfurt) 0

Von der Krux bei den Wettervorhersagen im Frühling und Herbst

Für den gestrigen Montag haben wir – zumindest für den Norden der Region – mit unserer letzten Vorhersage ordentlich daneben gelegen. Statt tristem Novembergrau gab es ab den Mittagsstunden jede Menge Sonne. Die meisten im Norden des Landes werden sich über den unverhofft goldenen Herbsttag gefreut haben. Exakte Wettervorhersagen im Frühjahr und Herbst zu erstellen, ist bei Wetterlagen, in denen ein Zwischenhoch mitspielt, nahezu unmöglich. Grund hierfür ist, dass niemand zu 100% weiß, ob sich der Hochnebel auch tatsächlich auflöst....

Bild der Wetterstation in Großziethen 0

Nachts Frost, tagsüber normal temperiert

Während der Großteil der Region Berlin-Brandenburg einen freundlichen Herbsttag erleben durfte, blieb es im Nordosten Brandenburgs bei neblig-trübem Wetter eher ungemütlich. Dies wird sich auch morgen fortsetzen. Hier die Aussichten: In der kommenden Nacht wird es vor allem in der Mitte und im Norden sehr neblig. Die Temperaturen gehen auf Werte zwischen +1°C in der Berliner Innenstadt und -3°C in den ländlichen Gegenden zurück. Es ist überall (vor allem in den Regionen mit Nebel) mit überfrierender Nässe zu rechnen. Bis...

Das Satellitenbild vom 9. November 1989 zeigt ein nach Osten abziehendens Regengebiet. 0

Das Wetter am Tag des Mauerfalls

Jeder hat seine eigene kleine Geschichte, die er mit dem 9. November 1989 verbindet: Einer war arbeiten, der andere wiederum saß zu Hause auf dem Sofa und hat die Nachrichten vor dem Fernseher – sofern vorhanden – verfolgt. Andere wiederum haben dieses historische Ereignis einfach verschlafen und wunderten sich am nächsten Morgen über die vielen Menschenmassen, die auf der Straße unterwegs waren. Doch wissen Sie noch, wie das Wetter an diesem Tag in Berlin gewesen ist? Nein? Dann lesen Sie...