Monatsarchiv: Februar 2019

Tagesgang der Temperaturen am 27.02.2018 0

Umstellung der Großwetterlage steht bevor

Wie im letzten Beitrag bereits vorhergesagt, setzte sich – nach einer kurzen dunklen Phase – das sonnenscheinreiche, frühlingshafte Wetter fort. In vielen Regionen Deutschlands wurden neue Temperatur-Rekorde für den Februar aufgestellt und vor allem im Südwesten wurden teilweise mehr als 20 Grad erreicht. So warm wurde es bei uns in Berlin und Brandenburg nicht. Für 16 bis 17 Grad in Schönow hat es aber dennoch gereicht. Nachts wurde es durch den wolkenlosen Himmel und der relativ tockenen Luft mit Werten...

Sonnenaufgang in Berlin-Pankow am 17.02.2019 0

Wie wird das Wetter in den nächsten Wochen?

In den vergangenen Tagen gab es sehr viel Sonne bei vergleichsweise milden Temperaturen, schöne Sonnenaufgänge und kalte, klare Nächte. Dementsprechend groß waren die Tagesgänge der Temperaturen (Differenz zwischen Höchst- und Tiefsttemperatur des jeweiligen Tages). Verantwortlich dafür ist ein Hochdruckgebiet, welches nun von einem starken Tiefdruckgebiet nordwestlich der Britischen Inseln Richtung Südosteuropa abgedrängt wird. Hierbei wurde milde Luft in unsere Region gelenkt. Die derzeit noch über dem Ärmelkanal liegende Kaltfront des Tiefdruckwirbels wird in den kommenden Tagen unser Wetter beeinflussen. Der...

Quelle: n-tv.de 0

Wenn Medien über besondere Wettereignisse berichten…

…kommt meist nichts Gutes bei rum. Ein ähnliches Thema hatten wir vor ca. drei Wochen schon einmal und wollen dies noch einmal aufgreifen. Denn wenn es nichts gibt, über das die Online- und TV-Medien berichten können, redet/schreibt man einfach mal übers Wetter und übertreibt dabei ein wenig. So geschehen in der vergangenen Woche, wo gut 20% der USA von arktischer Kaltluft „geflutet“ wurden. Vor allem im Nordosten der USA waren Tiefsttemperaturen von weniger als -25°C keine Seltenheit. Vereinzelt wurden auch...

Farbenspiele am frühen Abend des 22.01.2019 über Schönow 0

Etwas zu mild und etwas dunkel – der Wetterrückblick auf den Januar 2019

Der Januar war ein für unsere Region klassischer Wintermonat, in dem es vor allem in der ersten Monatshälfte fast jeden Tag regnete. Niederschlag Obwohl an insgesamt 19 Tagen Niederschlag vom Himmel fiel, wurde das Monatssoll nicht ganz erfüllt: Mit 45,8 l/m² kamen gerade einmal 93,5% des langjährigen Mittels zusammen. Den meisten Tagesniederschlag gab es am 13.01.2019 mit 7,4 l/m². Die höchste Niederschlagsrate wurde am 13.01.2019 um 18.50 Uhr registriert. Innerhalb von 5 Minuten fielen hier 0,8 Liter Regen vom Himmel....

Starker Schneefall in Berlin am Abend des 02.02.2015. In den frühen Morgenstunden des 3. Februar 2015 wurde eine Schneehöhe von 6 Zentimetern erreicht. 0

Erst Schnee, dann zunehmend milder

Heute gab es vor allem im Norden Berlins sowie nord- und nordöstlich davon einen ersten kleinen Vorgeschmack dessen, was uns in den kommenden Stunden in den östlichen sowie südlichen Landesteilen Brandenburgs erwartet. Denn es wird weiß. Am Sonntagmorgen verlagert sich ein Niederschlagsgebiet, welches leichten bis mäßigen Schneefall bringt, aus Polen und Sachsen ins südliche Brandenburg. Im Laufe des Vormittags breitet sich der Schneefall aus und erreicht bis zu den Mittagsstunden die südliche und östliche Berliner Stadtgrenze. Ein Übergreifen auf die...

Statistik