Es bleibt freundlich – mit kleinen Schönheitsfehlern

Die Nacht zum Samstag wird klar und mit Tiefstwerten zwischen 11 und 7 Grad relativ frisch.

Am Samstag ist es sonnig und trocken. Die Höchsttemperaturen liegen am Nachmittag bei milden 20 bis 22 Grad.

In der Nacht zum Sonntag ist es erst klar. Später erreichen uns die wolkigen Reste einer Kaltfront. Das Quecksilber sinkt bis zum Morgen auf Werte zwischen 13 und 9 Grad.

Der Sonntag beginnt wolkig. Zum Nachmittag lösen sich die Wolken auf und die Sonne lässt sich wieder vermehrt blicken. Mit Höchstwerten zwischen 15 und 18 Grad wird es nicht mehr ganz so warm wie am Tag zuvor.

Weitere Prognose: Nach einem kühlen, aber nicht unfreundlichen Montag verstärkt sich der Hochdruckeinfluss erneut. Es bleibt bei Werten um 20 Grad überwiegend sonnig und trocken.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

2 + 8 =