Das Wetter zur totalen Mondfinsternis

Am morgigen Freitagabend erwartet uns ein Himmelsschauspiel der besonderen Art: Eine totale Mondfinsternis, wie es sie in dieser Länge nur sehr selten gibt.

Für eine Dauer von einer Stunde und 43 Minuten wird der Erdtrabant um 21.30 Uhr am südöstlichen Horizont in den Kernschatten der Erde eintauchen und in einem rötlichen Licht erscheinen. Erst um 23.13 Uhr wird er diesen wieder verlassen. Erst um 0.19 Uhr wird der Mond wieder in seiner gewohnten Größe am Himmel zu sehen sein – vorausgesetzt das Wetter spielt mit.

Bereits um die Mittagszeit erreichen uns aus südöstlicher Richtung dichtere Wolkenfelder, die sich bis zum späten Abend halten. Vereinzelte Wolkenlücken, durch die man den Mond sehen kann, wird es aber geben. Mit abendlichen Werten von 20 – 25°C bleibt es angenehm warm.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

− 5 = 4