Windiger Durchgang der Kaltfront

Kurz nach der Veröffentlichung des gestrigen Beitrags, in dem wir vor starken bis stürmischen Windböen warnten, gab der Deutsche Wetterdienst eine offizielle Wetterwarnung heraus.

Diese Warnung galt bis heute, 22 Uhr, und wurde auf unserer Wetterseite unterhalb des Thermometers unter “Warnungen” über den gesamten Zeitraum angezeigt. Weiterlesen

Ist ein Ende der Trockenheit in Sicht?

Nachdem innerhalb der letzten 5 Wochen gerade einmal 3 Liter Regen pro m² vom Himmel gefallen sind, zieht am morgigen Donnerstag eine Kaltfront über die Region. Diese bringt nicht nur kühlere Temperaturen von maximal 20°C mit sich, sondern auch den lang ersehnten Regen.

Während ein Modell bis Freitagabend gerade einmal 1,4l berechnet, prognostiziert der Großteil der Wettermodelle mehr als 3 Liter pro m². Angesichts der derzeit schon sehr lange anhaltenden Trockperiode ist dies jedoch nur der berühmte Tropfen auf den heißen Stein. Weiterlesen

Weiterhin kein nennenswerter Niederschlag in Sicht

Während in einigen Teilen Deutschlands Unwetter wüteten und auch einige Bezirke Berlins davon nicht verschont blieben, hält die Trockenperiode in Schönow weiter an.

Der letzte nennenswerte Niederschlag wurde vor 18 Tagen registriert. Lediglich am 27. Mai wurden direkt am Standort 0,4 l/m² Regen gemessen, was angesichts des sonnigen Wetters der Vortage und der damit einhergehenden Verdunstung nur der berühmte “Tropfen auf den heißen Stein” gewesen ist. Weiterlesen

Zu warm, zu sonnig und zu trocken – der Rückblick auf den Rekordmonat Mai 2018

Da die Station erst seit dem 07.05.2018 Werte liefert, kann nur bedingt auf den Mai eingegangen werden. Dennoch kann man sagen, dass der dieser Monat alles andere als durchschnittlich gewesen ist.

Mit einer (bereinigten) Durchschnittstemperatur von ca. 18°C war dieser 3,7°C wärmer als im Vergleichszeitraum 1981 – 2010. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Monatstemperatur für Berlin beträgt im Hochsommer-Monat August 18,4°C. Weiterlesen